Rassel fürs Baby

gestern habe ich ein kleines Paket geschnürt für eine baldige Mama.
Es macht Spaß, sich auszudenken, was man alles reintun kann. Unerschöpflich sind die Möglichkeiten. Ich habe mich für zwei Teesorten aus meinem Garten (Fenchel und Kornblumen), einem Buch, Öl zum Relaxen, was Süßes und was fürs Gemüt entschieden. Eigentlich sollte es ein reines Mama-Paket werden (auch weil ich ein klein wenig abergläubisch bin), konnte es dann aber doch nicht lassen, etwas zu nähen.

Angeregt von dieser Seite: >klick<, habe ich meine Kuschelstoffe gesichtet und dann eine kleine Rassel genäht.
Ich habe mir aber weder die Anleitung, noch den Schnitt von dort genommen, sondern einfach drauflosgebastelt. Kurz vorm Zunähen habe ich noch eine kleine Glocke reingemacht, die einen ganz leichten leisen Klang wiedergibt. Nichts, was einen nach kurzer Zeit den Nerv raubt.

Advertisements

2 Kommentare zu „Rassel fürs Baby

  1. sah auch in echt totaaaal schön aus !!! ich werd mich inspirieren lassen für die geschenke an meine schwägerinnen 🙂

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s