Reissverschlüsse

Meine Mutter ist der Knaller.
Irgendwann auf der Suche nach einem Reissverschluss bekam ich eine große Blechdose, mit den Worten, ich könnte ja mal schauen, ob da das richtige drin wäre. Seitdem steht diese Dose bei mir und ich greife gerne mal rein, denn derzeit benötige ich öfters mal einen. Vor allem, seitdem ich die Preise der guten Reissverschlüsse kenne, also ich meine nicht diese Teile, bei denen man nicht sicher ist, ob sie morgen noch halten, sondern die mit den richtig guten robusten Zähnen und so.

Meine Mutter hat im Laufe der Zeit ein paar gesammelt und die musste ich nun doch mal fotografieren, jedenfalls das, was noch übrig ist.
Große, Kleine, Dicke, Lange, Kurze, alles dabei.

Ist das nicht toll?
DAS ist echtes Recycling.

Ist übrigens auch eine tolle Kinderbeschäftigung. Meine sortieren die auch gerne mal.

Advertisements

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s