Utensilo

Manchmal fragt man sich, wie groß der Druck sein muss, damit man was verändert und man mal die unglaubliche Zeit von ner halben Stunde investiert. Hinterher steht man jedenfalls kopfschüttelnd da und hofft, was für die Zukunft gelernt zu haben.

Hier wars eine Plastikschüssel die eins der Kinder auserkoren hat, um seine Süssigkeiten zu horten und vor den Anderen in Sicherheit zu bringen. Das alleine ist ja schon schlimm, aber besonders schlimm ist es, wenn das auserkorene Versteck sich gut sichtbar auf einem Schrank im Wohnzimmer befindet, wo die Schüssel sofort ins Auge fällt (was macht sie denn mit der Schüssel da oben? hat die einen an der Schüssel? jedenfalls hat sie nicht mehr alle Schüsseln im Schrank. Logisch, eine ist ja im Wohnzimmer. hui)
Also ran ans Werk mit Wachstuch und einem alten passenden Halstuch. Und wieder was recycelt, das mach ich ja immer gern. Die kostenlose Anleitung von Farbenmix für das Utensilo ist auch schon längst gespeichert und furchtbar einfach. Echt.

Nun muss ich mich nicht mehr schämen, wenn jemand mal den Blick nach oben schweifen läßt und bin gespannt, wie das neue Naschversteck ankommt.
Bin sicher, daß ich noch so einige Stellen habe, die nach einem weiteren Utensilo schreien …

Advertisements

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s