warmer Waldkindergarten Pullover

als Waldkindergartenmama muss man ja immer dafür sorgen, dass die Kinder bei Minusgraden gut warm eingepackt sind.
In unserem WAKI ist es jedenfalls so, dass es prinzipiell kein schlechtes Wetter gibt. Einzig Stürme und der daraus resultierende Respekt vor etwaigen umstürzenden Bäumen hält die Kinder und ihre Erzieher davon ab, jeden Tag in den Wald zu gehen.

Und weil das Kind ja wächst, musste mal ein neuer kuscheliger Winterpulli her.
Dieser hier ist aus grauem, extrem flauschigem und wärmendem Fleece vom Stoffmarkt (was hab ich mich gefreut, als ich den Stoff damals gefunden habe und hab mir gleich auch noch ein Stück Stoff mitgenommen, der hier noch auf seine Bestimmung wartet). Pilze und und am Zipfel noch ein paar farbige Zotteln durften auch noch dazu, sonst ist er aber eher schlicht gehalten.

Diesmal hatte mein Modell Spaß am sich Zeigen, daher gibts ein paar Ansichten mehr als sonst.


Der Schnitt ist eine Imke, jedoch mit der Kapuze des Bea-Kronenpullis. Die beiden konnte ich gut miteinander kombinieren, sind beide bei ->Farbenmix erhältlich.

Advertisements

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s