ottobre tunika

von dieser tunika wirds erstmal kein tragebild geben.

warum? nein, es liegt nicht daran, dass sie eventuell nicht gefallen könnte, aber sie ist viel viel viel viel zu groß.
ist das immer so bei ottobre-schnitten? leider hatte ich noch keine erfahrung, denn das war das erste oberteil, das ich aus einem der hefte genäht habe. ja, ich war zwar grosszügig beim zuschneiden, damit die tunika einen winter länger hält, aber dass sie deshalb erst in 2-3 jahren reinpassen wird, damit habe ich nicht gerechnet.

aber ansonsten ist sie toll, hat sogar seitentaschen im unteren bereich.

das nähen dieses teils war übrigens etwas knifflig, was unter anderem daran lag, dass ich den text immer erst 5 mal lesen muss, bis ich verstanden habe, was gemeint ist. (um es dann doch falsch zu machen und wieder auftrennen zu müssen, man lernt nie aus.)

an dieser stelle wird es zeit, die schneiderinnen zu loben, die sich so viel mühe machen und alles genau erklären und teilweise sogar eine bebilderte schritt-für-schritt anweisung machen, damit es auch nicht-fachfrauen verstehen . DANKE. das machts echt einfacher!!

schnitt: ottobre 4/2011

Advertisements

Ein Kommentar zu „ottobre tunika

  1. gefällt mir! und nein, nicht nur weils geringelt ist, hihi. ich hab übrigens schon öfters gelesen, dass ottobre-schnitte gerne ohne nahtzugabe zugeschnitten werden. damits nicht erst nächstes jahr passt.

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s