Osterhäschen

zu Ostern mal wieder was aus der Backecke:

Erstmal einen Hefeteig machen.

Meiner geht so:

  • 80 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 Würfel Hefe
  • 90 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 60 g Butter
  • 500g Mehl

Ich lass ihn eine halbe Stunde lang gehen und dann wird in Portionen mit dem Messer geteilt. Für kleinere Häschen 16 Portionen,  für etwas größere 12.

Noch Korinthen als Augen aufdrücken und schön mit einem verquirlten Ei bestreichen. Ab in den Ofen (Umluft ca. 170°C) für circa 20 Minuten. Hängt ein bisschen von der Größe ab. Und dann: tiiiiiief einatmen und den Duft im ganzen Haus geniessen bis die Dinger so abgekühlt sind, dass man sie in die Hand nehmen kann und reinbeissen 🙂

Oder sich natürlich vornehm zurückhalten, die Häschen auf dem Weg zur anderen kaltwerden lassen und dann gemeinsam in der Sonne futtern !

Advertisements

Ein Kommentar zu „Osterhäschen

  1. super idee! die mache ich gleich mal, wir sind nämlich zurzeit in der küche und backen für die feiertage … (die älteste hat ganz genaue vorstellungen von irgendeiner torte, die pyramidenförmig und so …)

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s