pflaumen. pflaumen.

habe ich DIR schon erzählt, dass ich ganz schön viele pflaumen habe? bei gelegenheit: komm doch mal vorbei und hol dir ein paar … (kästen) …
bis dahin verarbeite ich fleissig diese süssen früchte. z.b. in kuchen. dieser war der hammer:

mürbeteigboden 10 min/180 grad vorbacken, pflaumen drauf verteilen und nochmal 15 min backen,
dann kam ein guss aus:
2 eiern, 1b schmand, 1 tasse milch, ca. 60g zucker und ein wenig vanille-pudding-pulver.
den über den kuchen und alles weiter 30-45 min weiterbacken. immer auf 180 grad.

sowas von hmmm

Advertisements

Hallo. Schön, daß Du da bist. Danke für Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s